< Lok-Up im Lockdown
19.01.2021 21:08 Alter: 193 days

Was braucht die Eisenbahn? Schotter!


Nach der Anschaffung der neuen Hebebockanlage standen wir vor einer neuen Herausforderung: Der existierende Betonfussboden in unserem Lokschuppen ist für die Aufnahme solch hoher Lasten wie der einer Lokomotive nicht geeignet. Das war bei dem Bau seinerzeit auch gar nicht vorgesehen! Bei der Errichtung der Fundamente für die Hebeböcke hilft uns eine Sachspende der Fa. Daume (http://daumebau.de) aus Gilserberg. Mit einer LKW-Ladung Kalkschotter bekommen unsere Hebeböcke den richtigen Unterbau. Die Eisenbahnfreunde sagen ganz herzlich Dankeschön!