Koblenz mit Rheinschifffahrt

Unser Sonderzug fuhr mit der Dampflok 58 311 von Treysa über Marburg, Gießen, Wetzlar und weiter durch das Lahntal bis nach Koblenz Ehrenbreitstein.

Dort wartete dann das Schiff, welches uns den Rhein stromaufwärts bis nach Braubach zur Marksburg brachte. Von dort ging es ohne Aufenthalt zurück nach Koblenz mit einer Schleife ums Deutsche Eck, wo wir auch ausstiegen. Auf dem Schiff wurde auch das Mittagessens serviert.

Nach der Ankunft waren noch drei Stunden Zeit, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden, bevor wir uns auf die Rückfahrt begaben. Die Rückfahrt mit dem Dampfzug erfolgte wieder auf der gleichen Strecke wie auf der Hinfahrt.

Neben unseren eigenen Wagen setzten wir bei dieser Fahrt auch ein paar historische Eilzugwagen aus den 30er Jahren ein.